+49 8431 38143 info@inkita.net

Fünfzehnerstraße 3
86633 Neuburg

Telefon: 08431/6412983

Mail: kiga@inkita.net

INKITA Kindergarten

Wir bieten in unseren 5 Kindergartengruppen mit je 17 Kindern und insgesamt 20 integrativen Betreuungsplätzen, Raum zum gemeinsamen Spielen und Lernen für Kinder mit unterschiedlichen Entwicklungsvoraussetzungen. Die Kinder von 2 Jahren und 8 Monaten bis zum Schuleintrittsalter nehmen an allen Aktivitäten gleichberechtigt teil und werden individuell und bedarfsorientiert in ihrer Entwicklung begleitet.

Wir lassen uns von der Frage leiten „Wer ist das Kind“ und davon ausgehend ist unser pädagogisches Ziel, die individuelle und ganzheitliche Entfaltung der Persönlichkeit eines jeden Kindes. Wir begleiten ihr Kind beim eigenständigen Lernen und Forschen, sowie bei der Auseinandersetzung mit der Umwelt. Dabei sind uns alle Bildungsbereiche aus dem bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan gleichwertig wichtig.

Besonderheiten

In jedem Kind ist der Drang, seine Umgebung zu erforschen, zu erkunden, zu erleben, zu lernen, in Kontakt mit Menschen und Umwelt zu treten. Wir vertrauen auf seine Aktivität, Kompetenz und Stärke.
Daraus ergeben sich für unsere inklusive Arbeit folgende drei Schwerpunkte:

Freispiel

In der Freispielzeit entscheiden die Kinder frei, mit wem, was und wie lange sie spielen wollen. So können sich die Kinder in ihr Spiel vertiefen und Zeit dafür nehmen. Sie erhalten hier die Möglichkeit, eigene Ideen in Ruhe umzusetzen.

Projektarbeit

Da wir die Interessen der Kinder aus Beobachtungen im Gruppenprozess aufgreifen, gestaltet sich die Projektarbeit in jeder Gruppe anders. So kann es auch innerhalb einer Gruppe verschiedene Projektthemen geben. So entsteht in partizipatorischer Zusammenarbeit mit den Kindern ein Projektplan mit Projektgruppen, Themen, Zielen und deren Umsetzung.

Vorschularbeit

Vorschulthemen werden in der Freispielzeit selbstständig aufgegriffen oder durch Impulse des pädagogischen Personals eingebracht. Mit Schütt-, Würfel- oder Abzählspielen, konstruierendem Bauen usw. nähern sich die Kinder intuitiv dem mathematischen Bereich. Bei Gesprächen, Bilderbuchbetrachtungen oder dem Würzburger Sprachprogramm sind sie im sprachlichen Bereich gefordert. Und beim Schneiden, Kleben, Fädeln oder Malen schulen die Kinder ihre feinmotorischen Fähigkeiten. Zusätzlich erarbeiten sich die Kinder in Vorschul-Kleingruppen Inhalte in verschiedenen Lernbereichen durch gezielte Spiele, Arbeitsblätter oder Denkaufgaben. Die Kinder werden so entsprechend ihrem Entwicklungsstand in ihrer Schulfähigkeit gefördert.

Öffnungszeiten

Hauptöffnungszeiten: 07.00–16.30 Uhr

Kernbuchungszeit: 08.30–12.30 Uhr
(in dieser Zeit können Kinder weder gebracht noch abgeholt werden)

Elternbeitrag

Monatliche Gebühren

Buchung 4–5 Std. 5–6 Std. 6–7 Std. 7–8 Std. 8–9 Std. 9–10 Std.
Elternbeitrag 115,00 € 120,75 € 126,50 € 132,25 € 138,00 € 143,75 €

Getränkegeld  3,- Euro, unabhängig von der Buchungszeit

Spielgeld  5,- Euro, unabhängig von der Buchungszeit

Elternbeiträge sind über 12 Monate zu entrichten (unabhängig von Krankheits- oder Schließtagen).

Für den Kindergarten gibt es einen monatlichen Beitragszuschuss des Freistaats Bayern von 100,- Euro. Der Elternbetrag verringert sich jeweils entsprechend.

Räumlichkeiten

Ganz nach dem Motto „Wir machen uns den Kindergarten, wie wir ihn brauchen!“, gibt es in unseren Gruppenräumen keine feste Einteilung. Die Kinder können sich den Raum so zu eigen machen, wie es ihre aktuellen Spielbedürfnisse jeweils fordern. So kann der gesamte Raum zur Baustelle umfunktioniert werden oder in jeder Ecke entsteht eine neue Spielsituation. Dabei werden die Spiel- und Erfahrungsräume durch die Nutzung der Nebenräume und Gangflächen sowie des Rhythmikraums ergänzt.

Die Möblierung ist so gewählt, dass sich die Kinder meist ohne Hilfestellung bedienen und bewegen können. Viele Möbel dürfen als Spielmaterialien genutzt werden.

Bei der Auswahl der Spielmaterialien ergänzen wir bekanntes Spielzeug durch Alltags- und Gestaltungsmaterialien, um den kreativen Prozess der Kinder zu unterstützen. Hierzu steht in jedem Gruppenraum eine Werkbank zur Verfügung.

Der Einsatz von Erfahrungswannen ermöglicht den Kindern die ganzheitliche Auseinandersetzung mit unterschiedlichsten Materialien.

Zu unseren Räumlichkeiten zählen wir auch die nähere Umgebung des Kindergartens. Fußläufige Geschäfte des alltäglichen Gebrauchs, der Marktplatz und öffentliche Einrichtungen werden als selbstverständlich mit den Kindern zum Lern- und Erfahrungsraum gemacht.

Außenanlagen

Die Kinder sind, wenn irgend möglich, täglich in unserem großen Garten. Im Sandkasten können sie mit Schaufeln, Kisten, Rohren und Wasser große Baustellen errichten oder graben, Sandkuchen backen und mit Baggern fahren. Die Bewegungsfreude und Geschicklichkeit der Kinder zeigt sich auf unserer Hängebrücke und den vielen Klettermöglichkeiten im Garten. Eine Besonderheit ist der Erdeberg, der zum Graben und Matschen einlädt. Er ermöglicht den Kindern andere Erfahrungen und Wahrnehmungen als beim Spielen im Sand. Durch die großzügige Gestaltung des Gartens ergeben sich für die Kinder ausgedehnte Bewegungsflächen, die unterschiedlichste Erlebnisse bereit halten. Landschaftsbauliche Gegebenheiten bieten den Kindern auch Rückzugsorte hinter Büschen und Sträuchern.

Als Erweiterung unserer Außenanlagen sehen wir die umliegenden Spielplätze, Wiesen und Parkanalagen, die den Kindern zusätzlichen Erfahrungsraum ermöglichen.

Verpflegung

Wir haben uns bewusst für eine regionale, abwechslungsreiche Verpflegung und gegen vorgefertigte Produkte (sogenanntes Convenience Food) entschieden. Deshalb beziehen wir unser hochwertiges Mittagessen von der Küche des BRK Neuburg.

Tage pro Woche  5 Tage 4 Tage  3 Tage 2 Tage  1 Tag
Essensbeitrag 81,10 € 65,40 € 49,70 € 34,00 € 18,40 €

Essensbeiträge sind über 12 Monate zu entrichten (unabhängig von Krankheits- oder Schließtagen).

Team

Unsere Arbeit wird von einem multiprofessionellen Team getragen. In den Gruppen arbeiten Erzieher*innen, Absolvent*innen unterschiedlichster pädagogischer Studiengänge und Kinderpfleger*innen. Darüber hinaus sind in unserem Haus auch Erzieherinnen im Anerkennungsjahr, Erzieherpraktikant*innen oder Praktikant*innen, die ein praktisches Studiensemester ableisten, tätig. Unsere Fachdienste decken die Bereiche Heilpädagogik, Sprachheilgestaltung und Sozialpädagogische Förderung ab. Zudem unterstützen uns unterschiedliche hauswirtschaftliche Mitarbeiter*innen, Reinigungskräfte und Hausmeister in der Einrichtung.

Ansprechpartnerin: Alice Maier

Kindergarten

Fünfzehnerstraße 3
86633 Neuburg

Telefon: 08431/6412983

Mail: kiga@inkita.net

Barrierefrei Toolbar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner